vibrapad

A-VB-de

Neuer Artikel

Das Beste, das Schlafmützen passieren kann!

Geeignet für Gehörlose und CI-Träger

Mehr Infos

100 Artikel

89,95 € inkl. MwSt.

Auf meine Wunschliste

Mehr Infos

Das vibrapad ist eine clevere Alternative zu herkömmlichen Radio- oder Vibrationsweckern.
Die Idee ist ganz einfach: Indem Vibration gezielt am Körper eingesetzt wird, ermöglicht das ein effektiveres Wecken.

Interessant ist das vibrapad durch seinen leiseren Betrieb unter anderem für Menschen, die sich wecken lassen wollen ohne dabei gleich den Partner oder vielleicht Kinder mit aufzuwecken. Aber vor allem gehörlose und gehörgeschädigte Menschen profitieren von dem neuen Vibrationswecker-Ansatz. 

Doch wie funktioniert das genau?

Vibrationen sind für den Körper ein ungewöhnliches Signal, das er direkt bemerkt. Deswegen reagieren wir beispielsweise auf Vibrationshinweise unserer Mobiltelefone nach Jahren der Nutzung immer noch. 

 

Diesen Effekt nutzt das vibrapad, indem es die Vibration auf eine größere Fläche verteilt. Durch die gezielte Stimulation am Rücken wird man zuverlässig geweckt.

Optimal für den Schlafeinsatz

 Das vibrapad besteht aus 3 Schichten:

  1. Eine Oberschicht aus Kaltschaum
  2. Eine Mittelschicht mit Vibrationseinheiten
  3. Eine Unterschicht aus Kaltschaum

Durch seinen Aufbau der Ober- und Unterschichten  aus Kaltschaum eignet es sich hervorragend für die Verwendung zum Schlafen. Kaltschaum hat den Vorteil, dass das Pad sich der Körperform anpasst und somit gleichermaßen für Bauch-, Rücken- und Seitenschläfer geeignet ist. Zudem ist Kaltschaum ein hervorragendes Material um die Atmungsaktivität während des Schlafs zu gewährleisten.

 

Einfache Anwendung

 

Das vibrapad wird zum Schlafen auf die Matratze gelegt und das Stromkabel mit der Steckdose verbunden. Der Nutzer legt sich wie gewohnt zum Schlafen in sein Bett. Dabei liegt er mit dem Oberkörper auf dem vibrapad. Zur eingestellten Uhrzeit fängt das Pad an zu vibrieren, daher der Name "vibrapad". (vibra = Vibration / pad = Polster)

 

Das vibrapad ist dabei deutlich leiser als herkömmliche Wecker, so dass etwa der Partner oder die Partnerin nicht gleich mit aufgeweckt wird. 

1. Mitgelieferte Zeitschaltuhr in eine freie Steckdose in der Nähe des Betts einstecken.

2. vibrapad an der Zeitschaltuhr anschließen.

3. App herunterladen, einrichten

und Weckzeiten einstellen.

Fertig!

Für wen eignet sich das vibrapad 

Das vibrapad eignet sich z.B. für:

 

  • alle, die eine clevere Wecklösung mit Vibration suchen
  • alle, die leise geweckt werden wollen ohne den Partner oder Kinder aufzuwecken
  • Gehörgeschädigte, Gehörlose (mit und ohne CI) und normal Hörende
  • Bauch-, Rücken- & Seitenschläfer

Die vibrapad Vorteile